Project Description

Tirolmilch – Berglandmilch eGen

Wörgl (A)

Automatisierung – garantiert gentechnikfrei!

Seit 2011 bietet die Molkereigenossenschaft Tirol Milch ihren Kunden nur noch Produkte aus 100 Prozent kontrolliert gentechnikfreier Milch an. Der komplette Umbau und eine ausgeklügelte Automatisierung der gesamten Produktionsstätte in Wörgl machen es möglich, diese Standardisierung auf höchstem Niveau – natürlich inklusive Rückverfolgbarkeit – zu fahren.

Tirol Milch bietet eine reiche Produktpalette an: Biomilch, Heumilch, Silofreie Milch etc. und seit kurzem alle Produkte aus 100 Prozent kontrolliert gentechnikfreier Milch. Dies setzte die Anforderungen an die Standardisierung – lückenlos rückverfolgbar bis zu einem der etwa 4.100 Milchbetriebe – extrem hoch. Heute wird der komplette Produktionsablauf vollautomatisch je nach Charge oder Auftrag gesteuert: Von der Annahme der Kuh- und Ziegenmilch über das Bestimmen des Rohmilchgehaltes und der richtigen Rezeptur bis hin zur Abfüllung werden alle Prozesse elektronisch gesteuert. Gemessen und entsprechend geregelt werden unter anderem ständig Temperatur und Druck, aber auch der gesamte Prozess der Käsereifung wird überwacht.

Das gesamte Projekt umfasste insgesamt 14 Anlagen von der Milchannahme bis zur Käserei. Etwa 450 Ventile werden jetzt vollautomatisiert gesteuert und 14 Steuerungseinheiten an neun übergeordneten Stationen visualisieren den kompletten Produktionsablauf. Elpo übernahm bei diesem Projekt Planung, Lieferung und Montage der kompletten elektrischen Steuerung von den E-Schaltanlagen, der elektrischen Energieverteilung bis hin zu den pneumatischen Vorortschränken.